SPRACHEN
Zwei Muttersprachen

Fridolin

Anna

Fridolin

Anna, kommst du eigentlich aus Deutschland?

Ja, ich bin hier aufgewachsen, aber geboren bin ich in Russland. Meine Eltern sind von Sankt Petersburg nach Hamburg gezogen, als ich sehr klein war.

Interessant. Wie alt warst du damals?

Drei Jahre und zehn Monate, also fast vier.

Und kannst du dich an die Zeit in Russland erinnern?

Nicht wirklich. Ich habe fast alles vergessen.

Das ist schade! Aber du sprichst Russisch, oder?

Ja, zu Hause haben meine Eltern immer Russisch gesprochen. Also habe ich das auch gelernt. Mein Deutsch ist aber viel besser.

Wieso denn das? Russisch ist doch deine Muttersprache.

Ja, schon, aber ich bin in Deutschland zur Schule gegangen und studiere jetzt in Leipzig an der Universität. Russisch spreche ich nur in der Freizeit mit Verwandten und Freunden. Viele Wörter kenne ich aber nur auf Deutsch. Deshalb kann ich mich über schwierige Themen in dieser Sprache besser unterhalten.

Das kann ich verstehen. Ich bin nämlich auch zweisprachig aufgewachsen.

Echt?

Ja, aber das erzähle ich dir ein anderes Mal. Jetzt muss ich los.

Alles klar. Dann bis später!

Fragen zum Dialog

Wo ist Anna geboren?

Anna ist in St. Petersburg, Russland, geboren.

Wie alt war Anna, als sie nach Deutschland gekommen ist?

Anna war damals drei Jahre und zehn Monate alt.

Ist Annas Muttersprache Russisch?

Ja, aber Anna hat noch eine Muttersprache: Deutsch. Anna ist zweisprachig aufgewachsen. Sie hat also zwei Muttersprachen: Deutsch und Russisch.

Welche Sprache spricht Anna besser: Russisch oder Deutsch?

Annas Russisch ist sehr gut, weil sie es zu Hause immer mit ihren Eltern gesprochen hat. Deutsch spricht sie aber noch besser, denn in dieser Sprache ist ihr Wortschatz größer. Anna kennt also mehr deutsche Wörter.

Anna